Schule
Schüler
Eltern
Lehrer
Unterrichtsfächer
Neuigkeiten
Gästebuch
Forum
Seitenplan
Suche
Service
Über unser Netz

An- und Abmelden

Passwort vergessen?





Physik-Beschleunigung aller Prozesse



Albert Einstein


Klasse 6a in Physik


Klasse 6a in Physik


Klasse 10 in Physik


Atomium

"Es ist leichter, ein Atom zu zertrümmern,
als ein Vorurteil."   Albert Einstein

Das Fach Physik stellt sich vor:
Das Wort " Physik" wurde von dem griechischen Wort für Natur " physis " abgeleitet. Schon vor langer, langer Zeit versuchten die Menschen, besonders auffällige Erscheinungen in der Natur zu erklären. Die Angst wurde von der Neugier besiegt.


" Staunen ist der erste Schritt zu einer Erkenntnis."
(Louis Pasteur  1822-1895)


Der Physikunterricht soll helfen, interessante Erscheinungen, die in der Natur, Technik und dem alltäglichen Leben zu beobachten sind, besser zu verstehen. Am Luther-Melanchthon-Gymnasium gibt es 8 Physik-Lehrer, die den Unterricht von Klasse 6 bis Klasse 10 (je zwei Wochenstunden) durchführen.

Es wurden die Teilgebiete Mechanik, Thermodynamik, Elektrodynamik, Optik, Akustik und Kernphysik gelehrt. Der Unterricht in modernen Fachkabinetten wird durch viele Demonstrations- und Schülerexperimente angereichert.

Ab Klasse 11 gibt es zwei Möglichkeiten, sein physikalisches Wissen zu erweitern:

 

1. Profilfach Physik mit 4 Wochenstunden; Hier besteht dann die Möglichkeit, das Abitur unter Grund- oder Leistungskursbedingungen zu absolvieren.

 

2. Wahlpflichtkurs Physik mit  2 Wochenstunden. In jedem Schuljahr findet die Schulolympiade statt. Bei erfolgreicher Teilnahme kann eine Delegierung zur Landesolympiade erfolgen. Ein großer Anreiz ist das Lesen der Aufgaben der internationalen Physikolympiade.

 

Seit diesem Schuljahr wurde eine feste Partnerschaft mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt mit Nutzung des School- Lab (spezielle Experimentiermöglichkeiten für Schüler) in Göttingen angefangen.

Die Arbeitsgemeinschaft "Erneuerbare Energien" arbeiten seit 2 Jahren sehr erfolgreich und bietet eine interessante Möglichkeit sich über den Unterricht hinaus mit physikalischen Problemen zu beschäftigen.

 

"Alles Wissen und alle Vermehrung unseres Wissens endet nicht mit einem Schlußpunkt, sondern mit Fragezeichen. Ein Plus an Wissen bedeutet ein plus an Fragestellungen, und jede von ihnen wird immer wieder von neuen Fragestellungen abgelöst." ( Hermann Hesse )



Letzte Änderung:  19:51 03.10.2017


Deutsch
Mathematik
Informatik
Englisch
Französisch
Spanisch
Latein
Russisch
Biologie
Physik
Chemie
Geographie
Geschichte
Sozialkunde
Astronomie
Wirtschaft
Rechtskunde
Kunst
Musik
Ethik
Religion
Psychologie
Sport


© LMG 2008-2017


Besucher: 11302994
(seit 2.Mai 2008)