Schule
Schüler
Eltern
Lehrer
Unterrichtsfächer
Neuigkeiten
Forum
Seitenplan
Suche
Service
In eigener Sache
Impressum
Datenschutz

An- und Abmelden

Passwort vergessen?





Aufgaben des Fachbereiches





Der Chemieunterricht der Schuljahrgänge 7-10 des Gymnasiums führt die Schüler und Schülerinnen ausgehend vom Phänomen in die Chemie als Naturwissenschaft ein. Der Chemieunterricht erzieht zur Verantwortung für die belebte und unbelebte Natur.

Die Schülerinnen und Schüler erkennen die Zusammenhänge zwischen Eigenschaften und Verwendung von Stoffen u. a. an Beispielen aus dem Alltag.
Sie führen Eigenschaften von Stoffen auf deren Bau und die Struktur der Teilchen zurück.
Das Experiment ist dabei ein wichtiges Mittel zum Erkenntnisgewinn.

Der Chemieunterricht in den Schuljahrgängen 11/12 des Gymnasiums führt auf eine höhere Abstraktionsebene zur Erklärung chemischer Phänomene in
zunehmend komplexeren Zusammenhängen. Dabei spielen differenzierte Modelle und quantitative Betrachtungen neben der experimentellen Methode eine große Rolle.

Rahmenrichtlinien Chemie des Landes Sachsen-Anhalt


Einige Fakten:

-  Wir sind zehn Chemielehrer.

-  Der Unterricht erfolgt in modernen Fachkabinetten.

-  Klasse 7-10          ->     eine Doppelstunde pro Woche

-  Klasse 11/12        ->     Profilkurs            ->      zwei Doppelstunden
                                    Wahlpflichtkurs    ->      eine Doppelstunde



Letzte Änderung:  22:51 27.06.2016


Deutsch
Mathematik
Informatik
Englisch
Französisch
Spanisch
Latein
Russisch
Biologie
Physik
Chemie
Geographie
Geschichte
Sozialkunde
Astronomie
Wirtschaft
Rechtskunde
Kunst
Musik
Ethik
Religion
Psychologie
Sport


© LMG 2008-2018


Besucher: 12231930
(seit 2.Mai 2008)