Schule
Schüler
Eltern
Lehrer
Unterrichtsfächer
Neuigkeiten
Forum
Seitenplan
Suche
Service
In eigener Sache
Impressum
Datenschutz

An- und Abmelden

Passwort vergessen?





Klasse 8b


GIRL'S and BOY'S DAY (Zukunftstag)

Hallo liebe Leser/innen falls ihr noch nichts über den Zukunfstag wisst erfahrt ihr es hier bei mir :Als erstes bekommt ihr von eurem Klassenleiter ein Vormular das müsst ihr erstmal ausfüllen,dann geht ihr zu dem Unternehmen hin und fragt ob ihr den Tag da sein dürft wenn das klar geht gebt ihr das Vormular an euren Klassenleiter, als letztes geht ihr dann zu dem Zukuftstag und müsst einen Bericht über den Tag im Unternehmen schreiben FERTIG.

 

 

PS:Der Zukuftstag ist nur von 5. bis 12. Klasse !


  Unser Wandertag beim Schulmuseum

                   Hannes Ziegler




13/04 2016:
Angekommen in der Klasse 7b


Hallo ich bin Jonas und bin 13 Jahre alt. Ich finde es am

Luther-Melanchthon-Gymnasium sehr schön.

Wir hatten am Donnerstag Instrumentalunterricht. Ich habe Trompete gespielt. Ich würde gerne Trompete oder Saxophon nehmen. Mir gefällt die Schule. Ich finde die Homepage-AG auch super.

Ich möchte weiter in die Homepage AG gehen. Wir werden auch einen Kuchenbasar machen, in der Benefizwoche: Wir laden alle herzlich ein.

Das Geld spenden wir an Flüchtlinge.

Mir gefällt die Schule, und ich finde alles super. Zum Beispiel die Computer mit Windows 8.1 Pro, und die ganzen Räume gefallen mir auch.

Wir hatten auch schon Fahrrad-Tag. Dort haben wir viele Sachen gemacht, zum Beispiel Bremstest oder einen Eitest. Dabei hat die Frau das Ei ohne Helm runtergeschmissen, es ist kaputt gegangen. Dann hat sie einen Styroporhelm rausgeholt, hat das Ei reingemacht und wieder runtergeschmissen. Es ist nicht kaputt gegangen. Dann haben wir noch über den "Toten Winkel" gesprochen, und dann haben wir noch eine Drogenbrille aufgezogen und mussten damit laufen. Es war schwierig. Es war trotzdem ein schöner Tag.

Am Donnerstag hatten wir wieder Instrumentalunterricht. Und ich war mit meiner Gruppe bei Schlagwerk. Ich finde Schlagwerk auch gut. Ich habe jetzt drei Sachen, die ich gerne nehmen möchte: Schlagwerk, Trompete, Saxophon. Ich werde die drei Sachen auch auf den Zettel schreiben. Und ich freue mich auf die nächste Zeit in der Schule.Wir hatten in letzter zeit viele Konzerte und ich spiele jetzt Glockenspiel das was ich mir gewünscht habe.Das erste Benefiz Konzert war super. Ich habe Glockenspiel gespielt zum Weihnachtskonzert spielen wir Weihnachtslieder auf unsere Instrumenten.Wir haben auch einen Klassenraum bis zur 6 Klasse der ist wirklich schön.Wir gehen am Donnerstag in die Malschule und dort machen wir ein Buch, was wir verschenken wollen.

Wir waren auch beim einem Theaterstück und haben Schneeweißches und Rosenrot gesehen im Phonix Theater es hat 55 Minuten gedauert es war schön und darüber schreiben wir in Deutsch eine Klassenarbeit.Wir haben auch eine Mathe Klassenarbeit geschrieben jede Klassenarbeit ist 45 Minuten der Unterricht ist 2 Blöcke also pro block 45 Minuten.Wir schreiben noch auch noch in Englisch eine Klassenarbeit. Unser Wandertag zur Malschule war super wie haben ein Buch gemacht und wer möchte kann es auch bei Frau Schade verpacken lassen das ist unsere Deutschlehrerin die ist Super super geil+nett.Wir haben ein Buch zu Ende gelesen Verschollen in der Pyramide dort geht es um ein Vater und einem Kind und ein Freund der Vater arbeitet bei einer Pyramide und verschwindet die Sapper suchten ihn aber fanden ihn nicht.Das Kind und die Freundin gehen in die Pyramide und suchen ihn.Sie haben ihn auch gefunden sind raus und haben einen neuen Esel bekommen das Buch kostet 5,95€ es hat Spaß gemacht und ist spannend es ist sein Geld werd.Wir haben eine Klassenarbeit in English geschrieben und wollen in Deutsch ein Märchen spielen das Geschenk aus der Malschule ist bei jeden Eltern gut angekommen und die haben sich gefreut über das Geschenk gefreut.Die Schule und das Paul-Gehardt-Orchester haben ein Stück im Phonix Theater aufgeführt. Das war vor Weihnachten. Ich habe Glockenspiel im Paul Gehardt Orchester gespielt auch der Chor war dort und hat gesungen.Wir hatten einen Tag der offennen Türen und jeder hat zu seinem Instrument ein Plakat gemacht. Dieses wurde dann aufgehangen und wir haben einen Vortrag vorbereitet denn wir dann den Leuten vorgesagt haben wir haben auch ein kleines Programm mit ein Paar Stücken gemacht die Leute wahren Begeistert. Wir haben viele Anmeldungen Verteilt für die nächste Blässerklasse. Man muss  die Anmeldung im Sekretariat abgeben und wird in eine Liste eingeschrieben. Die Liste war voll mit Kindern für die nächste Bläserklasse es war ein super Tag.In Deutsch machen wir jetzt ein Theater das wird korios und Super wir sind schön. Unser Theater hat super geklappt. Es wahr sehr gut. Frau Schade hat uns sehr gut geholfen. Jetzt ist sie leider Krank und wir haben ständig Vertretung es ist sehr schade. Jetzt sind auch fast alle aus der Klasse krank. Gerade sind wie 16 von 23 Kindern. Es fehlen ganze 7 Kinder und es werden immer mehr keine Ahnung warum ???? Wir schreiben am Montag den 21.03.2016 eine Klassenarbeit in Ethik und die Religions Kinder auch eine. Ich wünsche euch eine fröhliche Osterzeit. Ostern war Super leider waren es nur Feiertage und keine Ferien wie sonst ich hoffe ihr hattet auch eine schöne Osterzeit. Es gab bei mir viele Geschenke und ich habe auch sehr viele Osterhasen bekommen es war richtig schön und bald in 4 Wochen haben wir wieder Ferien wir haben viele Wandertage vor uns und wir haben auch viel freude am Unterricht. Wir haben viele Teste und Klassenarbeiten noch ich habe mir heute Bücher für 0,50€ Gekauft für die 6 Klasse. Frau Schade hat uns als einzigste Lehrerin etwas zu Ostern geschenkt, eine runde Box mit kleinen Osterhasen. Die Ethik - Klassenarbeit war super die nächsten kommen in Kunst Geschichte weitere Angaben gibt es noch nicht. Am Montag schreiben wir einen Test in Mathe über Winkelarten und ihre Merkmale und in Deutsch schreiben wir nach den Ferien eine Vergleichsarbeit.

Die Kinder sind fast alle Wiedergekommen Bela wurde heute abgeholt und ist jetzt zuhause Elias kahm gestern auch nicht. Wir sind wieder fast alle Komplett in der Klasse jetzt fehlt Frau Rettler unsere Englisch Lehrerin sie ist sehr nett und es macht Spaß, mit ihr Englisch zu machen. Tristan ist aus der Klasse gegangen aber wir sollen in der 6 Klasse eine neue Schülerin bekommen ich finde es sehr spannend wie sie heißt und aussieht. In den nächsten Wochen haben auch einige Geburtstag und bringen was Leckeres mit.

Jetzt sind fast alle Geburtstage vorbei und jetzt habe ich in ca. 2 Monaten Geburtstag jetzt haben wir die Chaos Woche und am Montag haben sie sich alle also alle 12 Klässler komisch angezogen wie Zombies und haben alle erschrekt am Dienstag haben alle 12 Klassen sich als Filmfiguren angezogen und am Mittwoch heute haben sich alle schön angezogen Morgen weiß ich es nicht aber am Freitag schprühen sie uns voll ich das nicht schlecht das Motto am Freitag ist Weltuntergang und weitere weiß ich nicht von gestern und heute.

Heute haben wir eine Englisch Klassenarbeit geschrieben und unsere Ethik haben wir immer noch nicht zurück wir schreiben nächste Woche noch Geographie und das geht es um Thopographie und um Entstehung des Thüringer Becken und Wald und ...

Wir müssen in Deutsch ein Gedicht lernen zu Donnerstag nächste Woche und wir schreiben morgen einen Test in Deutsch. 

Wir haben bald Notenschluss und haben in Deusch einen Bericht geschreiben. Am 1.06.2016 wäre eigendlich das Fest aber wegen Regen fällt es aus.

Wir haben einen wandertag nach Leipzig gehabt dort sind wir in das Schulmuseum gegangen. Dort war der Unterricht wie vor 300 Jahren es war eine schöne alte Schulstunde wir mussten auch ein Matrosenanzug anzihen.  Wir mussten immer im Kor antworten. Wir waren noch beim Musikmuseum dort sahen wir alte Instrumente und m Klanglabor haben wir selber auch instrumente gespielt. Am Freitag den 3.06.2016 fahren wir Schlauchbot fahren auch in Leipzig  wird bestimmt so schön wie Leipzig. Unsere Schlauboot fahrt was genial wir hatten 2 Schlauchbote einfach nur schön war es. Wir sind 20KM gepaddelt und haben auch öfters Regen gehabt. Aber vom Regen haben wir uns nicht stören lassen und wir haben unseren Spaß gehabt. Einmal wurde es ernst wir mussten raus aus dem Schlaubot es tragen und wieder rein lassen.

Weil wir sonst einen kleinen Wasserfall runterfahren würden da wir aber noch keine Experten waren sind wir nicht dort runtergefahren.

 

 

 

 


Hallo, ich wollte euch heute mal wieder auf den neusten Stand bringen. Inzwischen ist schon der dritte Tag der Chaoswoche. Das heißt, dass die zwölften Klassen ihre letzte Schulwoche haben. Es gibt bestimmte Themen, wie sich die Schüler und Schülerinnen verkleiden. Am Montag war das Thema Zombie. Am Dienstag Disney und heute Kulturen aus aller Welt. Morgen werden alle wie in den alten Zeiten herumlaufen und am Freitag ist der Chaostag. Dann stürmen die Jugendlichen mit ganz viel Farbe in den aller letzten Tag. Alle werden danach voller Farbe nach Hause gehen.

Das wars mal wieder, Jenai.


DER KÄNGURU WETTBEWERB

Hallo hier ist wieder eure Annemarie .Wir schreiben morgen den 17.03.2016 ein Känguru Wettbewerb. Es geht um Mathematik die Anleitung ist wie folgt :Ihr löst die Aufgaben hintereinander und wenn die Kontrolle stattfindet, zählt nur eins ihr müsst mehrere Aufgaben hintereinander richtig haben, wenn ihr mehr als die anderen habt bekommt ihr ein Prädikat GUT ;SEHR GUT.


Unser Theaterstück

Unser Theaterstück ist sehr interessant .Sie sind herzlich Eingeladen. Es findet am 10.03.2016 um 18:00 Uhr in der Aula des LMG statt. Der Eintritt ist kostenlos. Wir,  die Klasse 5b würden uns freuen, wenn sie kommen. Ich glaube, ich spreche im Namen der gesamten Klasse .


 Unser Theaterstück wird sehr kurios und mitreißend. Das Theaterstück trägt den Namen BIBI BLOCKSBERG AUF DER MÄRCHENINSEL. Hier einmal unsere Mitspieler und sie Rollen. 

Rollen  Besetzung 
BIBI BLOCKSBERG Mara Lena Masser 
MARITA Jenai Ketelaar 
KARLA KOLUMNA Marit-Isalie Meincke 
1.ZWERG Marius Andres 
2.ZWERG Maximilian Giesecke 
3.ZWERG Lennox Jänig 
4.ZWERG Bela Arden Brox 
5.ZWERG Hannes Ziegler 
6.ZWERG Jonas Lohrmann 
7.ZWERG Ben Mordelt 
SCHNEEWITTCHEN Caroline Buse 
BÖSE KÖNIGIN  Annemarie Henriette Baumbach 
RUMPELSTILZCHEN  Nevio Hiller 
HEXE Clara Schandert 
HÄNSEL Jasper Harm 
GRETEL Maria Hönicke 
GESTIEFELTER KATER Maja Leni Kresser 
PRINZ Elias Hölzel 
FROSCHKÖNIG Aaron Freder 
FRAU HOLLE Maria Hönicke 
GOLDMARIE Magdalena Küpper 
PECHMARIE MIT GOLDENER GANS Enni Matussek 
RAPUNZEL Lena Kindermann 
ZAUBERIN  Laura Weise 

Meine Rolle in unserem Theaterstück

Hallo, hier ist mal wieder Jenai.

Ich spiele Marita, die beste Freundin von Bibi Blocksberg. Sie macht sich schnell sorgen und fragt sich andauernt wie das alles möglich ist, was auf der Märcheninsel geschieht. Marita konzentriert sich sehr auf die Schule, wie man schon in der ersten Szene feststellen kann. Z.B. wenn sie sagt: " Wir können jetzt nicht fort, mitten in der Schulzeit!", oder als Bibi sie gerade hergehext hat:" Ich war gerade fast fertig, jetzt muss ich noch mal von norne anfangen!" Marita kann man auch sehr schnell beleidigen. Wie da wo die beiden (Bibi und Marita) als gefährlich bezeichnet werden. Ich hoffe, viele von Euch kommen zur Vorstellung.

Mehr dazu erfahrt Ihr von Annemarie.

 

Bis bald!


Klasse 5b

Hallo, hier ist die Schulredakteurin am 23.01.2016 findet der Tag der offenen Tür statt. Wir haben extra etwas für sie einstudiert. Wir spielen 3-4 Stücke und die gehen ca.von 10-14 Uhr . Ich würde mich sehr freuen, wenn sie kommen . Ich wünsche Ihnen sehr viel Spaß.


Ich bin's mal wieder: Jenai.  Am Dienstag war unsere Schulweihnachtsfeier. Zuerst spielte die Juniorband von Heer Ketelaar. Dann erfreuten uns einige Schauspieler. An unserer Schule haben wir auch zwei Streichergruppen unter der Leitung von Heer Pant. Oh, und wir haben auch noch eine Bigband unter der Leitung von Herrn Ketelaar. Natürlich haben auch alle anderen B- Klassen gespielt. Für uns war das der erste "große" Auftritt mit unseren Instrumenten. Zum krönendem Abschluss sangen alle 5. und 6. Klassen " Ich mag die Zeit".











Schneeweißchen und Rosenrot

Hallo hier ist wieder eure Schulredakteurin Annemarie. Wir waren gestern im Theater und sahen uns das Stück Schneeweißchen und Rosenrot an. Es war sehr interessant. Es waren 5 Schauspieler und es ging ungefähr 55 min .


Wir sind vom selben Stern ...

... denn wir haben am diesjährigen Musikalischen Kontrastprogramm teilgenommen. 2 Monate erst sind wir an dieser Schule, schafften es aber trotzdem etwas einzustudieren. Dazu nutzten wir den Musikunterricht und den DLl-Unterricht. Aber nicht nur als ganze Klasse sind wir aufgetreten, auch einzeln. Caroline Buse hat Klavier gespielt, Jenai Ketelaar war mit der Geige unterwegs und Maja Kresser, Jenai Ketelaar, ich, Mara Lena Masser, Emma Natho aus der 6c und der Fremdsprachenassistent Ben Pant spielten den Kasastschok auf der Geige. Übrigens sangen wir die Lieder Ain´t Nobody von Jasmine Thompson und Du bist vom selben Stern von Ich & Ich.


Benefizkonzert 06.11.2015

Vielen Dank Eurer Klasse 5b und Eurem Klassenlehrer Herrn Rußbült für das beeindruckende Benefizkonzert in unserer Aula am 06.11.2015 !

 

 











Am 6.11.2015 fand das kontrastprogamm des luther-melanchthon-Gymnasium statt.Die Auftritte der Einzelnen war sehr spannend und interessant.


Ein weiterer Einblick in das Instrumentenkarussell!




Trompete Posaune Tuba Querflöte Klarinette Saxophon Schlagzeug 
Annemarie Caroline Aaron Marit Lena Mara Jonas 
Magdalena Hannes  Jasper Maria Enni Clara 
Lennox Maja  Jenai Tristan   
Ben Maximilian  Bela Elias   
Nevio Laura  Marius    

Unser stundenplan

Montag Dienstg Mittwoch Donnerstag Freitag 
English Block:1 Geo Block:1 Musik Block:1 Mathematik Block:1 Dll Block:1 
Religion-Ethik Block:2 A:Mathematik /B:Englisch Block:2 Deutsch Block:2 Deutsch Block:2 A:Kunst / B:Deutsch Block:2 
Mathematik Block:3 Geschichte Block:3 Englisch Block:3 Stunde:Bio /Stunde:Instrumental Sort Block:3 
A:Bio / B:Sport Block:4     

Hier stellen sich Eure weiteren Schülerredakteure Jenai und Annemarie vor. Vielen Dank für die aktive Teilnahme.

 

Frau Alcnauer




Jenai


Annemarie

Intrumente Raum 
Klarinette und Saxophon K035 
Posaunen und Tuba R235 
Schlagwerk R409 
Querflöte R206 
Trompeten R319 

26/09 2015:
Unsere Klasse

Klassenleiter Herr Rußbült
Annemarie Baumbach
Jenai Ketelaar
Jonas Lohrmann
Mara Masser
Marit Meincke
Maximilian Giesecke
Nevio Hiller
Tristan Keick
Marius Andres
Hannes Ziegler
Maja Kresser
Lena Kindermann
Jasper Harm
Maria Hönicke
Clara Schandert
Laura Weise
Enni Matussek
Ben Mordelt
Bela Brox
Caroline Buse
Magdalena Küpper
Lennox Jänig
Elias Hölzel
Aaron Freder

Hier mal unsere Fachlehrer ...

Fach 
Lehrer 
Deutsch 
Frau Schade 
Mathe 
Frau Hilgenhof 
Englisch 
Frau Rettler 
(Religion) 
Herr Alber 
(Ethik) 
Herr Rußbült 
Geographie 
Herr Völkner 
Geschichte 
Herr Krüger 
Sport  
Frau Pannicke 
Biologie 
Frau Apelt 
Musik 
Herr Rußbült 
DLL 
Herr Rußbült 

Die neue Schule

Ich bin Jenai. Seit ein paar Wochen gehe ich in das Luther-Melanchthon-Gymnasium. Am ersten Tag war alles noch ganz neu für uns...inzwischen haben wir uns gut daran gewöhnt. Die Lehrer/innen sind sehr nett. Leider ist das Schulgebäude sehr unübersichtlich.Alles in allem ist die Schule trotzdem sehr schön.Leider gab es ein paar technische Probleme,deshalb konnte ich nicht so viel schreiben.Bis bald!

 


Das Instrumentenkarussell dreht sich.




Die neue Bläserklasse - noch ohne Instrumente ;-)




Ihr werdet von uns hören ...




... und so sehen wir "normal" aus.





Die ersten Eindrücke


Hallo, ich bin MARA und einer der Schülerredakteure der Klasse 5b.

Nun will ich euch kurz berichten, wie es in den ersten Tagen an der neuen Schule für uns lief:

Natürlich waren am Donnerstag alle total aufgeregt, als wir in den Klassenraum gekommen sind. Gleich stellte sich unser Klassenlehrer Herr Rußbült vor, danach waren wir dran. Das vergrößerte die Aufregung aber noch mehr! Den Rest des Schultages lernten wir unsere neue Schule kennen, den Stundenplan und viele andere wichtige Sachen, die wir uns alle gar nicht merken konnten ;- )

Am Tag danach hatten wir Kunst bei Frau Schaller und Sport bei Frau Pannicke, da konnte man sich gleich wieder richtig kennenlernen ...

Ach so, und ich hab da ja ganz vergessen, dass wir die neue Bläserklasse sind! Also da lernen wir bald alle ein Blasinstrument und probieren jetzt erst einmal die Klarinette, die Trompete, die Tuba, das Saxophon, das Schlagwerk und die Querflöte aus. Mal sehen, wer welches Instrument bekommt?!

 

Ein gutes Miteinander an dieser Schule - nicht nur mit den anderen Bläsern - wünscht (sich) die Klasse 5b.

 

Eure Schülerredakteurin Mara.


Klasse 5b


Herzlich willkommen an unserem Gymnasium!

Wir wünschen Euch viel Freude und Erfolg in Eurer neuen Klasse und mit Eurem Klassenlehrer Herrn Rußbült!

 

 

 

 


Unser erster Schultag








Letzte Änderung:  14:39 26.07.2018


Aktuelles
Parkfest 2017
AG's
Benefizwoche
Jahrbuch des LMG
Schultheater
Projekte
Olympiaden
Klassensprecher
Jahrgänge
Termine
Abiturergebnisse
Johanniter


© LMG 2008-2018


Besucher: 12381448
(seit 2.Mai 2008)